News Blog Neumünster - Nachrichten




Neumünster - Aktionstag zum Stadtradeln

Autor: CIS am 02.05.2017

Radeln

Etwas Besonderes wird am Sonnabend, 6. Mai 2017, ab 13 Uhr auf dem Kleinflecken geboten. Mit einem Aktionstag wird die Kampagne Stadtradeln eröffnet. Um 13 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras den Aktionstag, ehe um 14 Uhr der Chor der Krebskranken und Angehörigen „Jetzt oder nie!“ und ab 15 Uhr die mit musikalischer Vielfalt beeindruckende Familie Petersen für Unterhaltung sorgen. Um 16 Uhr startet dann die erste Fahrrad-Stadtrundfahrt in Neumünster über rund zehn Kilometer über den Inneren Ring. Das Mindestalter für Selbstfahrer beträgt zehn Jahre.

Foto: pixabay.com / cuncon

Ein Fahrradparcours, eine Fahrradwaschanlage, Fahrradcodierung, die Ausstellung „Radlust“ runden das Programm ab. Zudem werden Führungen zum Turm der Vicelinkirche angeboten. Darüber hinaus gibt es Fairtrade-Verpflegung. Für den Aktionstag werden die Parkplätze auf dem Kleinflecken am 6. Mai 2017 gesperrt und die Durchfahrt vor dem Museum wird für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Neumünster fährt Fahrrad! Bis zum 25. Mai 2017 findet erstmalig die Aktion Stadtradeln in Neumünster statt. Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. In diesem Zeitraum können alle Bürgerinnen und Bürger und alle Personen, die in Neumünster arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne Stadtradeln mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Dabei sollen die Radlerinnen und Radler möglichst viele Wege im Alltag und in der Freizeit in Neumünster und über die Stadtgrenzen hinaus mit dem Fahrrad zurückzulegen. Ziel des Stadtradelns ist es zu zeigen, wie schnell, einfach, gesund, praktisch und umweltschonend Radfahren in Neumünster ist. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden Preise rund ums Fahrrad verlost.

Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter http://www.stadtradeln.de/neumuenster und dort ein Team gründen bzw. einem Team beitreten. Für Einzelpersonen ist bereits jetzt das „Offene Team Neumünster“ zugänglich.

„Natürlich kann man es nicht oft genug betonen, welchen wichtigen Beitrag jeder Einzelne mit dem Radfahren für den Klimaschutz leistet. Aber das Radfahren bietet darüber hinaus viele persönliche Vorteile. Radfahren hält fit und gesund. Und mit dem Fahrrad ist man in Neumünster jederzeit und kostengünstig mobil“, so der Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras.

Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen bieten ein vielseitiges Programm rund ums Fahrradfahren. Ein interessanter Fachvortrag findet am Mittwoch, 10. Mai 2017, von 19 Uhr an, im Kiek In statt: Prof. Heiner Monheim referiert zum Thema „Fahrradfahren in Neumünster“ und wird aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichten sowie mit den Anwesenden diskutieren. Ein weiteres Highlight sind die Fahrrad-Kino-Tage am 9., 17. und 24. Mai 2017 im KDW am Waschpohl. Hier wird jeweils von 16 Uhr bis 19.30 Uhr in Dauerschleife die ICFF-Fahrrad-Kurzfilm-Rolle mit 16 prämierten Kurzfilmen gezeigt.

Den Abschluss des Aktionszeitraumes bildet ein Fahrrad-Gottesdienst am Himmelfahrtstag von 11 Uhr an auf der Klosterinsel mit anschließender Radtour auf dem Vicelinweg nach Bordesholm und dortiger Führung in der Klosterkirche.

„Ich darf Sie zur Teilnahme am Stadtradeln und an den zahlreichen Veranstaltungen herzlich einladen“, sagt Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und hofft auf eine rege Teilnahme, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung in Neumünster zu setzen.


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: