News Blog Neumünster - Nachrichten




Stadt Neumünster unterstützt den TS Einfeld

Autor: CIS am 06.10.2019

TSE

Nach dem Feuer am 3. September 2019, bei dem das gesamte Sportheim des TS Einfeld bis auf die Grundmauern niedergebrannt ist, unterstützt die Stadt Neumünster den Sportverein jetzt mit einer Summe von 44.000 Euro. „Eine schnelle Lösung musste her, um den Sportbetrieb beim TS Einfeld aufrechtzuerhalten. Direkt nach dem Brand haben wir mit dem Vorstand des TS Einfeld intensive Gespräche geführt.

Foto: Stadt Neumünster

Mit Containern sollen jetzt kurzfristig Umkleidemöglichkeiten und eine Behelfs-Geschäftsstelle des TSE errichtet werden“, so Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras, der am 4. Oktober 2019 einen außerplanmäßigen Zuschuss von 44.000 Euro auf den Weg brachte. Die geplante Entscheidung des Oberbürgermeisters wurde den Fraktionsvorsitzenden der Parteien in der Ratsversammlung am 2. Oktober 2019 bereits per E-Mail mitgeteilt.

 

Für die Errichtung der Container und der Grundausstattung sind nach Berechnungen des Vereins 58.866,54 Euro erforderlich. Der Vorstand des TS Einfeld hat signalisiert, aus Spenden 11.000 Euro selbst aufbringen zu können. Vorbehaltlich einer Entscheidung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses zu einer Sportförderung in Höhe von 4.487 Euro entstünde ein Fehlbetrag von 43.379,54 Euro. Diesen rundet die Stadt zunächst auf 44.000 Euro auf. Eine genaue Abrechnung erfolgt nach Abschluss der Arbeiten.

Darüber hinaus hat der TSE beim Landessportverband Schleswig-Holstein einen Sportförderungsantrag gestellt. Hier wäre eine Förderung der Maßnahme von 20 Prozent möglich. Der Zuschuss der Stadt Neumünster wurde jetzt vorbehaltlich anderweitiger finanzieller Rückflüsse und Versicherungsleistungen gewährt.



Schlagworte:
TS Einfeld

----------------------------------------------