Neumünster szene magazin
      IMPRESSUM    EMAIL an uns  

Grafik Neumünster szene Grafik  HOMEPAGE 

Links:
Grafik  publicsoundfactory
Grafik  Weitere Fotogalerien

Public






Sounds UnitedSounds United




Neumünster Werbung




Rising Star 2005 Contest und Sounds United Live II

 
Da kommt was auf Neumünster zu! Die sehr aktive Musik-Initiative Public Sound Factory macht erneut mit einem Großereignis in Sachen Musik von sich reden. Nicht weniger als voraussichtlich 57 Bands, von Cover, Pop, Funk, Rap über Hip-Hop und Rock bis hin zu den eisenharten Hammersounds der Punker und Metaller sind alle modernen Genres vertreten.

Bereits zwischen dem 11. und 13.11. messen sich 22 junge Nachwuchsband bei dem dieses Jahr zum ersten Mal gemeinsam von der Stadt Neumünster und Public Sound Factory veranstalteten 8. Rock & Pop-Wettbewerb in der IGS Faldera. Unter dem neuen bezeichnenden Namen "Rising Star 2005" werden die "aufgehenden Sterne", die Shooting Stars der Neumünsteraner Nachwuchsmusikszene gesucht. Acht von ihnen werden im Finale am 17.11. in der schon für den nachfolgenden Groß-Event Sounds United Live präparierten Sagerhalle die Sieger "ausmusizieren". Neben attraktiven Preisen (z.B. Studio-Wochenende gesponsert von Horst Schrinner und McDonalds) erwartet die drei Erstplatzierten auch ein Galaauftritt in der wahrscheinlich vollbesetzten Sagerhalle am 18. bzw. 19. November.

Die Sagerhalle wird immer mehr zur erfolgreichen "Heimat" von Public Sound Factory. Nach dem großen Überraschungserfolg mit der Show "Sounds United Live" im Dezember vergangenen Jahres, packt PSF im November in der Sagerhalle wieder ein Mega-Event auf den Vorweihnachtstisch. "Sounds United Live II" steht zwischen dem 17. und 19. November unter dem Motto "Showdown 2005". Und ein Showdown wird es sein, was da Neumünsters Musikfreunden geboten wird.

Mehr als 30 Bands starten beim großen Jahres-Festival auf der noch größeren Bühne in der noch attraktiver gestalteten Sagerhalle. Mit technischer Hilfe des Ü30-Party-Teams um Chris Reger, werden alle Licht- und Tontechnischen Register gezogen um die aus praktisch allen Musikrichtungen kommenden Bands ganz nahe an ihr Publikum heranzuführen. Natürlich wird auch das Fernsehteam des OK Kiel wieder mit an Bord sein. Zur Freude der Organisatoren sogar mit neuer Bildtechnik, der so genannten Rückprojektion. Das durch die Fernsehkameras aufgenommene Bild wird live über ein Beamersystem über den Köpfen der Bands auf die Bühne reproduziert.

Erfreulicherweise hat Neumünsters junge Musikszene mittlerweile auch Paten und Sponsoren gefunden, die ihre Sache unterstützen. In diesem Jahr bedankt sich PSF z.B. u.a. bei Herrn Horst Schrinner von McDonalds Neumünster, Familie Grätsch von Neukauf Grätsch in Wittorf, Jägermeister, der Hans-Hoch-Stiftung stellvertretend dafür, dass auch das Rahmenangebot Festivalgerecht angeboten werden kann.

Das Aufgebot der Acts auf der Bühne steht dem nicht nach. Neumünsters Top Bands wie z.B. Bats in the belfry, The Colours, Funny Love Painful, Hardy`s Blue Ocean Blues Band u. v. a. werden den Samstagabend zum Partygipfel machen. Bereits am Samstagnachmittag wollen die hoffnungsvollsten Nachwuchstalente aus unserer Region ihr junges Publikum in Ekstase versetzen. Natürlich sind auch die Siegerbands aus dem Finale um den "Rising Star 2005" mit dabei.

Und, es wird auch die speziell in Neumünster beheimatete harte Rockmusik ihren Auftritt haben. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr bekommen die Hardrocker und Metaller mit dem Freitagabend ihren eigenen "Gig". Die Halle wird schwarz sein, es wird gemosht werden und Neumünster wird beben wenn B.G.T., RattleSnake, Garciva, Right Fact, Borderpaki, Twisted Harmony und ihre Kollegen die Bühne in einen "Metal-Tempel" umfunktionieren.

Mit Asfalt Hütte (Eingeweihten auch bekannt unter seinem "bürgerlichen" Namen Ansgar Hüttenmüller) ist "der Moderator", Mit Witz, Charme, Parodie und einem (!!) fantastischen neuen Song wird er durch die drei Tage führen. Übrigens ist zum ersten Mal auch eine junge Band aus dem Süden Deutschlands mit dabei. Shockwave-Riders, zwei junge Damen, wollen mit ihrer fulminanten Rock- und Pop-Show nun auch den Norden erobern.


Sounds United


In Neumünster steppt der Bär
Wir verlosen 5x2 Kombikarten


Plakat

VERLOSUNG:
Ihr könnt insgesamt 5x je 2 Kombikarten für den 18. und 19.11.05 gewinnen. Schickt uns einfach eine Mail mit Namen und Adresse an:
info@concon.de

Einsendeschluss ist der 12.11.2005.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Beginn: Donnerstag, 17.11. – 19 h / Freitag, 18.11. – 19 h - / Samstag, 19.11. – 16 h.
Karten gibt es voraussichtlich ab dem 20.10. bei den McDonalds Filialen, bei Neukauf Grätsch in Wittorf und bei Auch und Kneidl am Großflecken. Der Eintrittspreis beträgt am 18. + 19.11. jeweils 6 Euro. Eine Kombikarte für beide Tage kostet 10 Euro.
Am 17.11. beim Finale des "Rising Star 2005" ist der Eintritt für alle Besucher frei!

Sounds united Neumünster Sounds united NeumünsterSounds united NeumünsterSounds united NeumünsterSounds united NeumünsterSounds united NeumünsterSounds united NeumünsterSounds united NeumünsterSounds united Neumünster